Pflege- und Reinigungstipps:

 

HOLZOBERFLÄCHEN:

Für die Pflege der Holzmöbel genügt im Allgemeinen das Staubtuch. Staub regelmäßig entfernen, wenn nötig mit einem leicht feuchten Tuch in Richtung der Maserung wischen. Für stärkere Verschmutzung kann ein mildes Reinigungsmittel z.B. in Wasser gelöste Neutralseife verwendet werden. Oberfläche nach der Reinigung immer abtrocknen.
Wichtig zu wissen: Holz dunkelt bei Licht- und Sonneneinstrahlung nach. Durch Schwankungen der Luftfeuchtigkeit kann es zu feinen Haarrissen an Fugen und Oberflächenstruktur kommen. Das sind natürliche Vorgänge, die Funktionalität und Lebensdauer Ihrer Möbel aber nicht beeinträchtigen.

OBERFLÄCHEN IN KUNSTSTOFF:

Kunststoff-Oberflächen sind ausgesprochen pflegeleicht. Zur Reinigung genügt das Abwischen mit einem feuchten Tuch und etwas Haushaltsreiniger.
CORIAN ist sehr pflegeleicht. Bei Beachtung einiger Pflegehinweise wird Corian auch nach vielen Jahren wie neu aussehen: Flecken, kleine Kratzer sowie Rückstände von Zigarettenglut lassen sich mit einem feuchten Lappen oder mit einem Scheuerschwamm und mit Scheuermilch entfernen. Heiße Töpfe und Pfannen sollten nicht unmittelbar auf die Corian-Arbeitsplatte gestellt werden. Tiefe Kratzer lassen sich durch die Verwendung eines Schneidbrettes vermeiden.

EDELSTAHL:

Mit Neutralreiniger abwischen und trockenreiben – ein handelsübliches Metallputzmittel erhöht den Glanz.

METALL ROH (SCHWARZSTAHL):

Solche Oberflächen nur abstauben. Aggressive Reinigungsmittel wegen Rostungsgefahr vermeiden. Bei Bedarf sollte das Metall nachgewachst werden.

GLAS:

Ein Spiritus-Glasreiniger entfernt leicht und problemlos Fingerabdrücke bzw. Flecken.

STEIN:

Zur Pflege sollten Sie nur geeignete Pflegemittel für Stein verwenden.

EINBAULAMPEN:

Bei Einbaulampen darauf achten, dass sie nicht verdeckt werden, damit sie sich durch Überhitzung nicht selbst entzünden.

UNFALLGEFAHR:

Achtung, bei allen beweglichen Teilen wie z.B. Auszügen und Türen besteht die Gefahr von Quetschungen.

Pflege- und Reinigungstipps:

 

HOLZOBERFLÄCHEN:

Für die Pflege der Holzmöbel genügt im Allgemeinen das Staubtuch. Staub regelmäßig entfernen, wenn nötig mit einem leicht feuchten Tuch in Richtung der Maserung wischen. Für stärkere Verschmutzung kann ein mildes Reinigungsmittel z.B. in Wasser gelöste Neutralseife verwendet werden. Oberfläche nach der Reinigung immer abtrocknen.
Wichtig zu wissen: Holz dunkelt bei Licht- und Sonneneinstrahlung nach. Durch Schwankungen der Luftfeuchtigkeit kann es zu feinen Haarrissen an Fugen und Oberflächenstruktur kommen. Das sind natürliche Vorgänge, die Funktionalität und Lebensdauer Ihrer Möbel aber nicht beeinträchtigen.

OBERFLÄCHEN IN KUNSTSTOFF:

Kunststoff-Oberflächen sind ausgesprochen pflegeleicht. Zur Reinigung genügt das Abwischen mit einem feuchten Tuch und etwas Haushaltsreiniger.
CORIAN ist sehr pflegeleicht. Bei Beachtung einiger Pflegehinweise wird Corian auch nach vielen Jahren wie neu aussehen: Flecken, kleine Kratzer sowie Rückstände von Zigarettenglut lassen sich mit einem feuchten Lappen oder mit einem Scheuerschwamm und mit Scheuermilch entfernen. Heiße Töpfe und Pfannen sollten nicht unmittelbar auf die Corian-Arbeitsplatte gestellt werden. Tiefe Kratzer lassen sich durch die Verwendung eines Schneidbrettes vermeiden.

EDELSTAHL:

Mit Neutralreiniger abwischen und trockenreiben – ein handelsübliches Metallputzmittel erhöht den Glanz.

METALL ROH (SCHWARZSTAHL):

Solche Oberflächen nur abstauben. Aggressive Reinigungsmittel wegen Rostungsgefahr vermeiden. Bei Bedarf sollte das Metall nachgewachst werden.

GLAS:

Ein Spiritus-Glasreiniger entfernt leicht und problemlos Fingerabdrücke bzw. Flecken.

STEIN:

Zur Pflege sollten Sie nur geeignete Pflegemittel für Stein verwenden.

EINBAULAMPEN:

Bei Einbaulampen darauf achten, dass sie nicht verdeckt werden, damit sie sich durch Überhitzung nicht selbst entzünden.

UNFALLGEFAHR:

Achtung, bei allen beweglichen Teilen wie z.B. Auszügen und Türen besteht die Gefahr von Quetschungen.